Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln

News

Experimentieren wie die Profis

09.06.2018, von Barış, Roni und Selçuk (5b)

Die Klasse 5b fuhr zum Baylab, dem Schülerlabor des Bayerkonzerns in Leverkusen. Als wir dort angekommen waren, erklärte uns unsere Betreuerin im Pausenraum das Programm. Anschließend gingen wir ins Labor und zogen Laborkittel und Schutzbrillen an. So ausgerüstet durften wir endlich loslegen. In verschiedenen Experimenten fanden wir heraus, welche Stoffe in unserem Frühstück stecken, also z. B. im Müsli, Brot oder...[mehr]


Surffahrt nach St. Girons-Plage

05.06.2018, von Tobias Loddenkemper

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis Q1 machten sich auf den Weg an die französische Atlantikküste, um die Kunst des Wellenreitens zu erlernen. In diesem Jahr zeigte sich die Region von ihrer rauen Seite. Bei Wind, Regen und großen Wellen wurde der Gruppe alles abverlangt. Am Ende der Woche wurde nicht nur das Wetter besser; es wurden auch immer mehr Wellen gesurft. Nebenbei konnte sich  das „Team...[mehr]


Kinoveva

29.05.2018, von Kübra Nur, Q1

Das Kinoveva ist ein Projekt, bei dem Filme zu aktuellen gesellschaftlichen Themen gezeigt und diskutiert werden.Schülerinnen und Schüler aller Stufen kamen zur Vorstellung des Films „Mein Herz tanzt“, der 2015 erschienen ist. Er handelt von einem palästinensischen Jungen namens Eyad, der in Jerusalem auf einer israelischen Elite-Schule angenommen wird. Dort lernt er Yonatan und Naomi kennen. Zu Yonatan, der an ALS...[mehr]


Wer ist die Fußballmacht in Köln-Mülheim?

19.05.2018, von Tobias Loddenkemper

2. Platz beim HGHR-Cup[mehr]


Gemeinsam streiten: Erstes Geno-Palaver ein voller Erfolg

13.05.2018, von Philipp Schmolke

Miteinander reden, zuhören, streiten und sich einigen – das erste Geno-Palaver zeigte, wie sehr unsere Schule allen an ihr Beteiligten am Herzen liegt. Über 50 Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und Mitarbeiter suchten gemeinsam nach Antworten auf die Frage, was für eine Schule wir werden wollen.Das Palaver – eine afrikanische Tradition der Lösungsfindung, bei der nicht abgestimmt, sondern stattdessen so lange...[mehr]


Schülermeinungen zum Fach Latein

07.05.2018, von dem Lateinkurs der Q2

Der Lateinkurs der Q2 von Frau Krüger hat nach sieben Jahren Latein zum Abschluss einen Fragebogen zu den Erfahrungen mit diesem Fach ausgefüllt. Hier sind die Fragen und einige der Schülerantworten: Was hat dir in den sieben Jahren am Fach Latein Spaß gemacht?„Mein Kurs war voller Schüler, mit denen es Spaß gemacht hat, zu übersetzen oder auch Vokabeln abgefragt zu werden. Jede einzelne meiner Lateinlehrerinnen...[mehr]


Was uns rund um Politik so umtreibt: Thema Migration

29.04.2018, von Chiara (7c)

Die Klasse 7c hat sich in den letzten Wochen im Rahmen des Politikunterrichts mit dem Thema Migration und Integration beschäftigt. Dazu haben die Schüler und Schülerinnen selbst einen Fragebogen entworfen, mit dessen Hilfe sie eine ganz bestimmte Frage klären wollten. Diese lautet: „Sollten wir an unserer Schule mehr für Integration tun?“. Den Fragebogen umfassen zum einen Fragen, die sich mit Fakten über z. B. das...[mehr]


Medienwerkstatt – eine Empfehlung

23.04.2018, von Jil (9a)

In der Medienwerkstatt der Konrad-Adenauer-Stiftung kann man, zusammen mit anderen schreib-und journalistisch interessierten Jugendlichen,  journalistische Grund-und Intensivkurse belegen. Durch meine Klassenlehrerin darauf aufmerksam geworden, habe ich Anfang des Jahres einen 3-tägigen Journalismus-Grundkurs bei der Mediengruppe RTL in Köln belegt.Neben ersten journalistische Grundzügen lernten wir, Reportagen...[mehr]


Alpha, Beta, Gamma, Delta

15.04.2018, von Lateinkurs Q2

Die Q2-Lateinerinnen Beyza, Dalma, Esma, Sude, Victoria und Victoria haben zum Ende ihrer Lateinkarriere einen kleinen Exkurs ins Altgriechische unternommen.Das altgriechische Alphabet wird seit ca. 2900 Jahren benutzt. Das Altgriechische war eine der allerersten Alphabetschriften, also Schriften, die Buchstaben verwenden (im Gegensatz zu Bilderschriften, Keilschriften oder Hieroglyphen). Aus dem altgriechischen...[mehr]


Schulpolitik im Rathaus

15.03.2018, von Miray und Sarah (8b)

Viele Entscheidungen, die die Schulen in NRW betreffen, werden nicht nur im Landtag in Düsseldorf getroffen, sondern auch in den Städten und Gemeinden. Mit dem Differenzierungskurs Politik haben wir mit Frau Dr. Hopmann von der Karl-Arnold-Stiftung das Rathaus der Stadt Köln besucht. Im Sitzungssaal erwartete uns bereits der Vorsitzende des Kölner Schulausschusses, Herr Dr. Schlieben (CDU). Während im Hintergrund die...[mehr]