Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln

News

Zwischen Salatschleuder und E-Gitarre

23.06.2017, von Felix Bjerke

„Neue Musik“ der 6d im Gloria Theater [mehr]


Fünfer-Hörspiel-AG Räumt Preis ab

17.06.2017, von Michaela Boland

Was war das für ein Jubel! Beim Wettbewerb „Dissen – mit mir nicht“ (Kreativ gegen Rassismus und Diskriminierung) der Stadt Köln in Zusammenarbeit mit der Caritas und dem Antidiskriminierungsbüro (ADB) gewannen die Schüler der KJA-Hörspiel-AG mit ihrem Beitrag jetzt 150,- Euro und 25 Kinokarten. Das erste Kapitel ihres aktuellen selbst konzipierten Hörspiels „Mobbing im Urlaub“ hatten die 16 Fünftklässler als...[mehr]


Neues Spielmaterial für die Mittagspausen

11.06.2017, von Frauke Weier-Ulrich

Dank der Zuwendung des Fördervereins konnten verschiedenen Spielmaterialien, wie Bälle, Frisbees, Springseile und ein Sortiment Outdoor-Tischtennisschläger für die Mittagspause angeschafft werden. Die Schülerinnen und Schüler können sich diese Spielsachen ausleihen und ihre Pause aktiv gestalten. Fußball- und Basketballspielen erfreut sich bei allen Schülerinnen und Schülern größter Beliebtheit.[mehr]


Surffahrt mit dem Geno!

08.06.2017, von Tobias Loddenkemper

Vom 21. – 26.05 fand die erste Surffahrt mit dem Geno statt. Sechzehn Schülerinnen und Schüler machten sich auf den Weg nach Südfrankreich, um das Wellenreiten für sich zu entdecken.Eine Woche mit Wellen, Sonne und Camping sorgte für jede Menge Spaß, Anstrengung und viele neue Erfahrungen. Neben der sportlichen Herausforderung auf dem Surfbrett stehen zu lernen, erfuhren die Teilnehmer, wie Wellen entstehen, welche...[mehr]


Non scholae, sed vitae discimus! – Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir!

21.05.2017, von Eva Krüger

Eine besondere Lateinstunde im Q2-Kurs von Frau Krüger: Da die Schülerinnen und Schüler des Kurses nur drei Jahre Latein am Geno hatten, man aber nach drei Jahren leider das sogenannte „Latinum“, das man für einige Fächer an der Uni braucht, nicht einfach so bekommt, hatte sich Frau Krüger eine kleine Überraschung für ihren Kurs ausgedacht: Als kleinen inoffiziellen Ersatz für das richtige Latinumszeugnis bekamen alle...[mehr]


Selbstverteidigung im Unterricht

18.05.2017, von Jörn Roth

Im Sportunterricht der Q1 ist Judo ein mögliches Wahlthema. Im Rahmen dieses Unterrichts besuchte Kampfkunstexperte „Willi“ Rimmel den Sportkurs, um den Schülerinnen und Schülern wesentliche Grundlagen der Selbstverteidigung zu zeigen und beizubringen. In einer lockeren Atmosphäre und mit viel Witz und Humor zeigte Willi auch noch so einige Tipps und Tricks (z. B. Kruzifix), die sehr engagiert geübt und ausprobiert...[mehr]


Latein als Comic

15.05.2017, von Lateinkurs der EF

Wir, die Latein-EF von Frau Krüger, lernen gerade viel über das Leben und die Werke des berühmten römischen Dichters Ovid, der früher Publius Ovidius Naso genannt wurde. Damit wir uns die Dinge, die in Ovids Leben passiert sind, besser einprägen können, haben wir in Gruppen das Leben des Dichters als Comic erarbeitet.Weil die Ergebnisse so schön sind, möchten wir sie euch nicht vorenthalten!!! Seht selbst und...[mehr]


Neubau: weiterer Entwicklungsschritt

08.05.2017, von Karsten Müller

Richtfest auf dem Neubau: Weitere Infos im Presseartikel.[mehr]


Geno-Schülerin h.c. Faye Cukier nahm uns mit auf ihre „Sentimental Journey“

01.05.2017, von Ulrike Güßgen

Faye Cukier war mit Vertretern der Geschichtswerkstatt Mülheim sowie dem Produzenten Marcel Schleibaum und dem Journalisten Joachim Heinz aus dem Produktionsteam von „sektor53.de“ zu Besuch in unserer Aula. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer konnten über eine Kurzfassung des Films „Kölsches Mädchen – Jüdischer Mensch. Die Flucht der Faye Cukier“ Einblicke in ein ganz besonderes Schicksal...[mehr]


Das Geno erhält Titel „Schule ohne Rassismus“

27.04.2017, von Karsten Müller

Das Genoveva-Gymnasium Köln wurde mit dem Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Renate Bonow, Landeskoordinatorin des Projekts überreichte die Urkunde im Rahmen einer Zeremonie in der Aula. Als Paten für das Projekt konnte Martin Börschel, Vorsitzender der Kölner SPD-Fraktion gewonnen werden. In seiner Rede zeigte er sich beeindruckt vom Geno und lobte das das Gymnasium als eine bunte Schule,...[mehr]