Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln

News

Der Neubau entwickelt sich

22.04.2017, von Karsten Müller

Richtfest geplant am Ende des Monats. Weitere Infos im Presseartikel.[mehr]


HydroGeno-Team startet

06.04.2017, von Simon Blankenagel

Am 4.4.2017 startete unser Team für einen Wettbewerb von Shell. In diesem Wettbewerb soll bis Ende Juli ein Konzept zur Nutzung von umweltfreundlichem Wasserstoff im Rheinland erarbeitet werden.In der AG, die das Genoveva-Gymnasium hier vertritt, sind sowohl EF- als auch Q1-Schülerinnen und -Schüler vertreten. Sie werden von Frau Buer, Herrn Loske, Herrn Gode und Herrn Blankenagel unterstützt.Um den Fortschritt des...[mehr]


Skifahrt mit dem Geno

03.04.2017, von Sebastian Manns

Zu unserer jährlichen Skifahrt ging es im Februar diesmal auf den Mölltaler Gletscher in Kärnten, einem der höher gelegenen Skigebiete Österreichs. Mit Blick auf die höchsten Berge Österreichs haben hier wieder 20 Schülerinnen und Schüler die Welt aus anderen Winkeln gesehen, Ängste überwunden, sich etwas zugetraut und dabei jede Menge Spaß gehabt! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr![mehr]


Das Geno im Gespräch mit Norbert Fuchs, dem Bezirksbürgermeister von Köln-Mülheim

29.03.2017, von Ibtisam (8a)

Warum sind einige Stadtteile in Köln stärker von Armut betroffen als andere? Was unternimmt die Politik, um Armut zu bekämpfen? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigen wir uns in diesem Jahr in unserer AG „Jugend partizipiert“, denn wir haben uns für das Thema „Armut“ entschieden.  Im Januar empfing uns Herr Norbert Fuchs, der schon seit 26 Jahren Bezirksbürgermeister von Köln-Mülheim ist, im Bezirksbürgeramt...[mehr]


Besuch im Bürgerhaus Mütze

26.03.2017, von Ece und Joelina (5a)

Bei unserem Besuch bei im Bürgerhaus Mütze haben wir vieles gemacht und erfahren. Wir haben Essen an die Leute ausgeteilt, die nicht genug Geld haben um sich selbst etwas zu kaufen. Menschen, die zur Mütze kommen, sind arbeitslos oder aus anderen Ländern geflüchtet, in denen Krieg herrscht oder Ihr Leben bedroht wird. In der Mütze  gibt man eine Tüte oder einen Wagen ab und bezahlt 1 €. Die Tüten sind...[mehr]


Black-Pink im Aktienfieber

22.03.2017, von Aleyna (9b)

Schülerinnen der 9b beeindrucken mit 1. Platz im Planspiel Börse [mehr]


Besuch der Zeche Zollverein und des Ruhrmuseums

12.03.2017, von Fatih (8a)

Die „AG Jugend partizipiert“ des Genoveva-Gymnasiums Köln fuhr nach Essen ins Ruhrgebiet. Wir wollten mehr darüber erfahren, was es für die Menschen bedeutet, wenn sich die wirtschaftliche Struktur einer Region verändert. Auf der längsten Rolltreppe Deutschlands fuhren wir in die Zeche Zollverein hinein. Dort wurden wir von einem ehemaligen Kumpel begrüßt, also einem Bergarbeiter, der wie sein Vater und Großvater auch...[mehr]


Wir waren wieder dabei!

09.03.2017, von Annabell Ziegert und Gaby Röhrig

Wir nahmen in diesem Jahr mit über 60 Schülern, Lehrern und Eltern an den Schull- un Veedelszöch teil. Bei schönem Wetter zogen die 8.000 Zugteilnehmer an rund 300.000 Zuschauern vorbei. Unzähliges Wurfmaterial haben wir unter die Zuschauer gebracht. Es herrschte eine super Stimmung.Wir möchten an dieser Stelle bei allen Helfern danken, die uns geholfen haben die Teilnahme am Zug zu ermöglichen. Dazu gehören vor...[mehr]


Film über unsere Geno-Schülerin h.c. Faye Cukier

08.03.2017, von Ulrike Güßgen

Die hochinteressante Lebens- und Fluchtgeschichte von Faye Cukier ist nun endlich verfilmt worden und kann am Mittwoch, 15. März 2017, um 16:00 Uhr in der Aula des Genos vorgestellt werden. Herr Goldau von der Geschichtswerkstatt Mülheim hatte uns bereits im November 2009 die Möglichkeit eröffnet, Frau Cukier zu einem Zeitzeugengespräch in den Differenzierungskurs Gesellschaftswissenschaften des Jahrgangs 8...[mehr]


Diskussion mit Navid Kermani über eine Welt aus den Fugen

19.02.2017, von Philipp Schmolke

Terrorismus, Millionen von Flüchtlingen, die US-Wahlen, die Erfolge rechtspopulistischer Parteien in vielen europäischen Ländern: Dass unsere Welt ‚aus den Fugen‘ zu geraten scheint, ist ein Eindruck, der auch von den Schülerinnen und Schülern des Genos geteilt wird. Deutlich wurde dies beim Besuch von Navid Kermani an unserer Schule: Auf einer Vortragsreise durch ganz Deutschland will der Kölner Autor,...[mehr]