Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln

SALTUS-Projekt

Lernbegleitung für versetzungsgefährdete Schüler

Das SALTUS-Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler, deren Versetzung aufgrund der Noten des Halbjahreszeugnisses gefährdet scheint.  

Die Lernbegleitung versteht sich nicht als Nachhilfe, sondern als Unterstützung dabei, dass die betroffenen Schülerinnen und Schüler ihr Lernverhalten ändern und Ressourcen aktivieren.  

Das SALTUS-Projekt  wird von den Kolleginnen und Kollegen des Genoveva-Gymnasiums getragen, z. Z. arbeiten 14 Kollegen mit, verantwortlich für die Durchführung und Ansprechpartner für die Schüler ist Ulrike Hohmann. 

Das Projekt folgt der Überzeugung, dass die Wiederholung einer Klassenstufe in der Regel nicht sinnvoll und auch nicht nötig ist, sondern oftmals nur eine leidvolle Erfahrung in der Schüler-Biografie darstellt.    

Nähere Informationen finden sich im Portfolio zum SALTUS-Projekt.