Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln
Dienstag, 09. Januar 2018

Brieffreundschaft zwischen Geno und Uganda

von Linus Eusterbrock


Fotos: Leyla Bachtiosin und Linus Eusterbrock.

Seit 2016 haben wir am Genoveva-Gymmnasium Köln eine Brieffreundschaft mit der Yumbe Primary School in Yumbe, Uganda (Ostafrika). Über 80 Schülerinnen und Schüler der jetzigen Stufe 7 nahmen bisher daran teil. Das Projekt wird von der Kölner Ethnologin Leyla Bachtiosin und unserem ehemaligen Musiklehrer Linus Eusterbrock betreut. Es wurden mehrmals Briefe auf Englisch hin- und hergeschickt mit interessanten, kreativen und anrührenden Texten sowie Fotos, Videos und Geschenken. Es ging zum Beispiel um Familie, Zukunft, Musik, Religion und Werte, aber auch um ganz alltägliches (Fußball!)… Der Austausch mit den Jugendlichen in der abgelegenen, ländlichen, muslimisch geprägten Region Ugandas brachte für beide Seiten eine Erweiterung des Horizonts und bleibende Erfahrungen. Gerade ist das nächste Paket Kölner Briefe unterwegs…


Dazu Elif Ünal (7D):

„Eine Brieffreundschaft ist etwas Tolles, vor allem wenn man sie mit Menschen hat, deren Land, Kultur und Tradition ganz anders und aufregend ist. Diese Chance hatten wir. Unsere Brieffreundschaft begann 2016, als wir Briefe aus Uganda bekamen. Die Briefe waren kunstvoll verziert, bemalt oder mit Geschenken geschickt worden. Da begann die abenteuerliche Reise zwischen beiden Kulturen! Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!“