Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln
Sonntag, 15. April 2018

Alpha, Beta, Gamma, Delta

von Lateinkurs Q2


Die Q2-Lateinerinnen Beyza, Dalma, Esma, Sude, Victoria und Victoria haben zum Ende ihrer Lateinkarriere einen kleinen Exkurs ins Altgriechische unternommen.

Das altgriechische Alphabet wird seit ca. 2900 Jahren benutzt. Das Altgriechische war eine der allerersten Alphabetschriften, also Schriften, die Buchstaben verwenden (im Gegensatz zu Bilderschriften, Keilschriften oder Hieroglyphen). Aus dem altgriechischen Alphabet entwickelte sich unter anderem das lateinische Alphabet, welches wir ja z. B. auch im Deutschen verwenden. Die heutigen Griechen verwenden dieses alte Alphabet immer noch.

Übrigens: Das Wort „Alphabet“ kommt ebenfalls aus dem Altgriechischen... Erkennt ihr die zwei Wörter, aus denen es sich zusammensetzt? Tipp: Es sind die ersten beiden Buchstaben des altgriechischen Alphabets... Alpha + Bet(a) = Alphabet!!!!!

Unsere Lateinerinnen kannten, so wie ihr sicher auch, schon einige griechische Buchstaben aus dem Mathe- und Physikunterricht, einige andere konnte man sich gut erschließen und bei den übrigen hat Frau Krüger etwas nachgeholfen. :-)

Am Ende konnten sie alle ihren Namen auf Altgriechisch schreiben und auch jede Menge Wörter auf Altgriechisch lesen und verstehen.

Möchtest du es auch einmal versuchen? Das Alphabet kannst du unter diesem Text herunterladen. Die bestimmten Artikel lauten ὁ (der), ἡ (die) und τὸ (das).

Los geht’s: ὁ κόσμος, ἡ Ἰταλία, ὁ φιλόσοφος, ὁ λαβύρινθος, ἡ Εὐρώπη, τὸ θέατρον, ὁ κολοσσός, ἡ ψυχή...

 

(Lösung: der Kosmos/das Weltall, Italien, der Philosoph, das Labyrinth, Europa, das Theater, der Koloss/Riese, die Psyche/Seele)

Griechisches Alphabet herunterladen!