Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln
Montag, 09. Juli 2018

Das GENO am CERN

von João und Bjarne, Q1


Anfang Juli machte sich das Geno Science Team auf den Weg in die Schweiz, um einen Tag am europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf zu verbringen.

Das CERN ist für mehrere wissenschaftliche Fortschritte bekannt, mehrere Nobelpreisträger haben hier ihre Forschungen durchgeführt, und neben Bauteilen für die ISS sind auch viele andere Projekte hier zustande gekommen, wie z.B. die Idee des Internets.   

Unsere Bahnfahrt vom Kölner Hauptbahnhof bis nach Heidelberg wurde vom Förderverein finanziert. Von Heidelberg aus fuhren wir mit dem Bus vom Institut für Jugendmanagement nach Genf.

Dort erhielten wir von Experten Einblicke in das Thema Teilchenphysik, die über das Standardmodell hinausgehen.

In mehreren Führungen und Besichtigungen durch die unterschiedlichen Abteilungen konnten wir viele offene Fragen klären und über die Bestandteile der Materie diskutieren.

Nach einer kurzen Stärkung vor der Skulptur der wissenschaftlichen Errungenschaften der Menschheit machten wir uns voller neuer Eindrücke und Wissen auf den Heimweg.

Wir hoffen, dass die Schüler nächstes Jahr diese Möglichkeit nutzen. Möge die Wissenschaft ihre Seele erleuchten!!!

Fotofilm vom CERN-Besuch