Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln
Freitag, 29. März 2019

Für ein paar Cent mehr ...

von Gabriela (9a)


Frauen protestieren in Bangladesch gegen lebensgefährliche Arbeitsbedingungen.

Ein philippinischer Fluss, der durch ungeklärtes Wasser aus Färbereien pink gefärbt ist.

Wer ein paar mehr Cent ausgibt, verändert die Welt! Wieso? Um dies zu verstehen, ging die Jahrgangsstufe 9 auf eine Exkursion. Eine Referentin von Kölle Global informierte uns während einer etwas „anderen“ Stadtführung über die Themen Fairtrade und Umweltverschmutzung.

Vertiefend besuchten wir die Ausstellung „Fast Fashion“ im Rautenstrauch-Joest-Museum. Wir waren sehr schockiert über die Herstellung von Fast Fashion und solidarisierten uns mit den Menschen, die in den Produktionsländern unsere Kleidung herstellen. Wir sind jetzt am Zuge, andere über Fairtrade zu informieren. Und selbst in der Zukunft, faire Produkte zu kaufen.