Genoveva-Gymnasium
Köln
Genoveva-Gymnasium
Köln
Sonntag, 27. Januar 2019

Schüler musizieren für Schüler im Loft

von Karsten Müller


Der Pianist und Geno-Musiklehrer Jarry Singla realisierte ein Projekt mit Schülerinnen und Schülern des Genoveva-Gymnasiums Köln und den Musikern seines Trios Eastern Flowers: Der Kontrabassist Christian Ramond ist einer der gefragtesten Jazzbassisten hierzulande und mit dem südindischen Perkussionisten Ramesh Shotham war der diesjährige WDR-Jazzpreisträger dabei.

Jarry Singla organisierte mit „Diffusion Music“ ein interkulturell-pädagogisches Musikprojekt mit Schülerinnen und Schülern. Hier kamen verschiedene Kosmen zum Austausch: Die musikalischen Welten von Teenagern stießen auf die Erfahrungen dreier renommierter Jazzmusiker, der Laie trifft auf den Profi, Rap auf Konnakol, Keyboard auf Cajon.

Es war ein Konzert mit Hiphop-Beats, Kalimbas, südindischen Konnakol-Kompositionen, Bodypercussion und den strahlenden Gesichtern junger Künstlerinnen und Künstler, die erstmals auf der Bühne standen.

Video des Konzerts