Jugendtanzfestival Dynamo – das Geno mit über 170 Schülern dabei

Erstellt von Sarah Schuhmacher |

Nach einem dreimonatigen Arbeitsprozess präsentierten 174 Tanzschülerinnen und -schüler des Genoveva-Gymnasiums Köln ihre Premiere im Pact Zollverein in Essen beim Jugendtanzfestival DYNAMO. Im meist bespielten Haus für zeitgenössischen Tanz, zeigten die Schülerinnen und Schüler ein 45 Minuten langes Stück, das langen Beifall erntete.

Nachdem die Tanzlehrerinnen Uta Sander und Sarah Schuhmacher im regulären Unterricht die Bausteine der Choreografie mit den einzelnen Klassen erarbeitet hatten, wurde die Choreografie in drei Extraproben mit allen Schülerinnen und Schülern zu einem gemeinsamen Stück, das nun erstmals in der Öffentlichkeit in Essen zu sehen war.

Pact Zollverein ist ein internationales Zentrum für den Tanz und alle ihm verbundenen Künste auf der Zeche Zollverein in Essen. Das Genoveva-Gymnasium Köln hat dort regelmäßig Auftritte mit seinen Tanzklassen.

O-Töne der Schülerinnen und Schüler:

„Wir alle haben viel Erfahrung gesammelt.“ (Rene)
„Alle haben kooperiert.“ (Fadi)
„Am Anfang war ich verunsichert, doch mit viel Üben klappte alles.“ (Ahmet)
„Es war aufregend.“ (Mustafa)
„Diese riesige Bühne…“ Michelle
„Toll, dass es ein so großes Publikum gab.“ (Maya)
„Die gemeinsame Verantwortung. Die Großen für die Kleinen und andersherum.“ (Ali)

Bilder von der Aufführung

Zurück