Neues aus der Kunst

Erstellt von Kira Herrmann |

Die Teilnehmer der letzten Kunst-Fachkonferenz am 05.04.2016 beschlossen einstimmig  die Einführung eineseinheitlichen Kunstbeitrags für alle Schülerinnen und Schüler. Dies hat den Vorteil, dass Lehrerinnen und Lehrer die gesamten Materialien gesammelt einkaufen und verwalten. So werden niedrigere Preise und die bestmögliche Qualität der Materialien erzielt. Darüber hinaus müssen nun nicht mehr Schülerinnen, Schüler und deren Eltern die Farbkästen, Pinsel, Papier usw. selbst einkaufen.

Früher entstanden zu Beginn des fünften Schuljahres Kosten von ca. 20 € und später noch weitere für verbrauchtes Material. Diese Kosten fallen nun weg. 

Ab dem Schuljahr 2016/2017 zahlen die Schülerinnen und Schüler nun pro Schulhalbjahr einen Kunstbeitrag von 3 € für die Sekundarstufe I und 5 € für die Sekundarstufe II.

Zurück